VBL Club Championship, 2. Spieltag: VfB Stuttgart sichert sich erneut die maximale Punktausbeute, Werder patzt gegen Hannover

FIFA 19
Foto: Marco Verch / Flickr (CC BY 2.0)

Am vergangenen Wochenende wurde der 2. Spieltag der VBL Club Championship ausgetragen. Tabellenführer Stuttgart hat die Tabellenspitze verteidigt und sicherte sich 9 Punkte im Duell gegen 1. FSV Mainz 05. Werder Bremen hingegen patzte im „Nord-Derby“ gegen Hannover 96. Gladbach setzte sich im Rheinderby gegen Leverkusen durch.

Nachdem die das neue VBL-Format Club Championship in der vergangenen Woche sein Debüt feierte, stand am Wochenende bereits der 2. Spieltag an. Der VfB Stuttgart konnte sich erneut 9 Punkte sichern. Die Schwaben setzten sich mit 3:0 gegen den 1. FSV Mainz 05 durch und führen die Tabelle damit mit der Maximalausbeute von 18 Punkten nach zwei Spielen souverän an.

Maßgeblich an dem starken Stuttgarter-Saisonstart ist vor allem „Dr. Erhano“ beteiligt, der gegen Mainz richtig aufdrehte. Der FIFA-Veteran gewann sein Einzel auf der Xbox gegen „nicmyrrhe“ klar mit 7:1 und war auch im Doppel mit „Marlut“ siegreich. VfB-Ersatzmann „Lukas_1004“ gewann zuvor das Auftaktspiel gegen „Bajazzo_7“ mit 1:0.

Gladbach setzt sich im Rheinderby gegen Leverkusen durch

Borussia Mönchengladbach hat sich mit 7:1-Punkten im Rheinderby gegen Bayer Leverkusen durchgesetzt und liegt damit mit 13 Punkten aktuell auf Rang 3 in der Club Championship-Tabelle. Die Begegnung war jedoch bei weitem nicht so eindeutig, wie das Ergebnis es vermuten lässt. Leverkusens „M4RV“ teilte sich gegen „Jeffryy95“ beim 2;2-Unentschieden die Punkte. Die zwei anschließenden Spiele endeten nur knapp zugunsten der Mönchengladbacher FIFA-Profis. Auf deren Seite gewann „Phenomeno“ erneut sein Einzel, überließ das Doppel aber „Jeffryy95“ und „Georgios7“.

Etwas überraschend kam Weder Bremen gegen Hannover 96 nicht über ein 4:4 hinaus. Am zweiten Spieltag mussten die Grün-Weißen jedoch auf „MoAuba“ auskommen. Stattdessen der durch „Leftinho“ ersetzt wurde und sich bei seinem ersten Saisonspiel nicht schlecht anstellte. Gegen „It4chi“ spielte dieser 2:2-Unentschieden, woraufhin „MegaBit“ mit einem 4:1-Sieg die Führung für Bremen erzwang. Dann zeigte sich jedoch, dass die zwei Grün-Weißen normalerweise nicht Doppel spielen. Hannovers „Erol“ und „Chrissi“ ließen ihnen keine Chance, gewannen 6:2 und glichen am Ende noch aus.

Alle Ergebnisse in der Übersicht findet man hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*